Watsu hat sich aus dem Shiatsu entwickelt und ist eine ganzheitliche Wellness-Methode & Körperarbeit im körperwarmen Wasser (z.B.: Thermalbad). Sie löst Blockaden und Verspannungen durch sanftes Massieren, Dehnen, Drehen und Strecken, sowie Mobilisation aller Gelenke. Die Wirbelsäule, im Wasser vom Körpergewicht entlastet, kann in einer Weise bewegt werden, wie es an Land unmöglich ist.

Für mich ist WATSU eine Mischung aus Shiatsu und Tanzen. Es kann Gefühle auslösen, die von Geborgenheit bis Freiheit reichen.

Ablauf: WATSU findet in einem Thermalbad statt. Wir treffen uns entweder im Keidel Bad (www.keidelbad.de) in Freiburg oder im Vita Classica in Bad Krozingen (www.bad-krozingen.info/Vita-Classica). Sie liegen mit Hilfsmitteln (Kissen, Nudeln, Beinfloats) im Wasser und werden von mir bewegt. Es dauert mit Vor- und Nachgespräch ca. 60 min.